Entstehungsgeschichte des Kinderchores

In den Sommerferien 2003 begann es als ein Tag unter dem Motto „Singen ohne Superstar".
Im Rahmen der Aktion „Ferien vor Ort" des ortsansässigen Turnvereins gestaltete der Gesangverein 1879 Bubenheim e.V. für interessierte Kinder einen Samstagnachmittag und bot somit Gelegenheit, in die Welt des Singens in der Gemeinschaft hineinzuschnuppern.
Der Zuspruch war überraschend gut, über 20 Kinder kamen und haben mit viel Spaß und Elan an diesem Tag mitgesungen.
Das gab den Ausschlag, nach den Sommerferien das Projekt weiterzuführen und ab September regelmäßige Chorproben anzubieten.
Erfreulicherweise kamen viele der Kinder wieder, und bis heute hat sich ein fester Kreis von über 30 Kindern und Jugendlichen herausgebildet, die regelmäßig und mit viel Freude dabei sind.
Der GV Bubenheim eröffnet mit dem Kinder- und Jugendchor sein 3. Standbein. Der Traditionschor, der junge Chor Weedies Soundtrain und nun der Kinder- und Jugendchor, laufen alle unter dem gemeinsamen Dach des GV 1879 Bubenheim e.V.
Mittlerweile wurden auch Chornamen gefunden.
Die Kleinsten laufen unter dem Namen "Rasselbande" und die etwas Älteren haben sich den Namen "Fun & Joy" zugelegt.